GPS-Ortungssystem: Hardware & Technik

Die GPS- Ortungshardware (z. B. PLT-Compact) wird fix im Fahrzeug oder der mobilen Einheit verbaut oder vom Mitarbeiter mitgeführt (z. B. PLT-Personal-Tracker).

Die Ortungsboxen (incl. Kabelsatz, Antenne und Einbauanleitung) werden getestet und frei geschaltet geliefert und können sofort eingebaut und in Betrieb genommen werden.

Nach der Inbetriebnahme empfängt das Gerät ein GPS-Satellitensignal und sendet diese Positionsdaten über eine permanente Datenverbindung via Mobilfunk ins Internet an den PLT- oder direkt an den Kundenserver. Über eine gesicherte und passwortgeschützte Verbindung gelangen die Daten weiter zum Anwender auf den PC. Durch den Einsatz des GPS Ortungssystems haben Sie direkten Zugriff auf die aktuellen Standortinformationen Ihrer Fahrzeuge. Aktuelle Positionen und zurückgelegte Strecken werden auf neuesten digitalen Karten dargestellt. Mit dem TrackPilot GPS Ortungssystem können Sie zudem exakte Fahrtenbücher, genaue Statusberichte erstellen, ausdrucken und archivieren. Automatische Alarmmeldungen geben die Sicherheit, jederzeit über wichtige Ereignisse, die Ihren Fuhrpark betreffen, informiert zu sein.